Geschichten statt Schokolade: der Adventskalender tiptoi

Tag für Tag ein neues Türchen öffnen, bis Heiligabend vor der Tür steht, gehört mitunter zu den schönsten Ritualen für Kinder. Anstatt wie üblicherweise auf Schokolode zu setzen, begeistert der „tiptoi Adventskalender“ mit spannenden Geschichten, Weihnachtsliedern und anderen Überraschungen. Dadurch können Kinder selbst in eine märchenhafte Weihnachtswelt eintauchen. Puzzle, Bastelaufgaben und Spiele regen außerdem die Kreativität an und bieten jeden Tag Abwechslung und neue Überraschungen.
Das Konzept des diesjährigen tiptoi Adventskalenders wurde von Zeitland entwickelt und ergänzt die tiptoi-Reihe des Ravensburger Spieleverlags. tiptoi gehört zu dessen erfolgreichsten Produkten und steht für innovative Lernsysteme.

Looking for creative reinforcements!

Zeitland sucht kreative Köpfe!

- Junior/Regular Interface Designer – NEW!
- Praktikum Interface Design – NEW!
- Praktikum App-/Game Design – NEW!

Mehr dazu auf unserer Job Seite.

FilmFacts Südwest berichtet über Mars

Die MFG Filmförderung Baden-Württemberg fördert nicht nur herausragende Filmproduktionen, sondern trägt auch zur Vernetzung der Branche bei. In ihrem Branchenmagazin „FilmFacts Südwest“ berichtet sie über Produktionen, Preise und Festivals der Film- und Medienbranche des Südwestens.
In ihrer aktuellen Ausgabe (Mai 2015) wird über die Fertigstellung unseres interaktiven Romans „Mars“ für das iPad berichtet. Mit Hilfe des Förderprogramms der „Digital Content Funding (DCF)“ der MFG konnte Zeitland eine interaktive Geschichte entwickeln, in welcher der Leser den Ausgang der Geschichte mitgestaltet und durch Illustrationen und Minigames in diese eintauchen kann.

Mars – interaktives Storytelling in einer spannenden Science-Fiction Welt

Wir schreiben das Jahr 2084. Deine Crew ist eben auf MINERVA gelandet – eine Raumstation in der Umlaufbahn des Planeten Mars. Hier sollte der rote Planet als neuer Lebensraum für die Menschheit erschlossen werden, um den knappen Ressourcen auf der Erde zu entkommen. Das ursprüngliche Vorhaben scheiterte jedoch aufgrund mehrerer Pannen und entpuppte sich zunehmend als gescheitert. Zuletzt gelang ein mysteriöser Notruf auf die Erde. Deine Mission ist es herauszufinden, was mit den Forschern der Station passiert ist. Es gehen bereits Gerüchte über die Verbreitung eines unbekannten Virus um. Gelingt es dir die Überlebenden zu retten und ein Gegenmittel zu finden?
So beginnt der Science-Fiction Thriller Mars, der von Zeitland als Interactive Novel entwickelt wurde. Leser schlüpfen in die Rolle des Virologen Josh Blankman und finden sich in einem geheimnisvolles Netz von Verschwörungen und Täuschungen wieder. Dabei wird der Leser immer wieder vor schwierige Entscheidungen gestellt, die den weiteren Verlauf der Handlung beeinflussen.

Zeitland entwickelt App für digitales Brettspiel King Arthur

„Willkommen in Camelot, junger Ritter! England braucht einen starken König… Bist Du würdig, dieses Amt zu übernehmen?“ eröffnet der Moderator das Brettspiel „King Arthur“. Er fordert die Spieler dazu auf, sich als tapferer Ritter zu beweisen und den Königstitel zu erlangen. Drachen und Riesen müssen bekämpft und Bedürftigen soll geholfen werden. Stück für Stück erkundet der Spieler die Welt keltischer Sagen um Merlin, Excalibur und Arthur.

Was das Spiel „King Arthur“ besonders macht, ist die Verbindung von analoger und digitaler Spielewelt. Ein Smartphone wird mit einer speziellen Halterung über dem Spielfeld angebracht. Eine Smartphone-Kamera erkennt Veränderungen, wodurch der Erzähler auf individuelle Ereignisse und Entwicklungen eingehen kann. Soundeffekte, Musik und gesprochene Erzählungen lassen die Spieler noch tiefer in die mystische Welt der Ritter eintauchen, bei dem jeder Spieler zum Helden seiner individuellen Geschichte wird.

Dieses neuartige Brettspiel-System „smartPLAY“ gehört zu den neuesten Innovationen von Ravensburger. Gameplay-Programmierung und Screendesign der App wurden von Zeitland umgesetzt.

Neues Hybrid-Spiel “Das Magische Museum”

Um Mitternacht erwacht das magische Museum zum Leben und stellt seine Spieler vor spannende Herausforderungen. Der Hund Fluffy ist ausgebüxt und zerbricht Vitrinen, verschleppt Ausstellungsstücke und hat den großen Knochen des T-Rex geklaut. Bevor das Museum seine Pforten öffnet, müssen die Spieler gemeinsam versuchen Fluffy einzufangen und die Ausstellungsstücke an ihren Ort zurückzubringen. Dabei müssen sie besonders leise sein, sonst wecken sie den Dinosaurier.

Das kooperative Spiel des Ravensburger Verlags nutzt das neuartige Brettspiel-System „smartPLAY“, bei dem ein Smartphone mit einer speziellen Halterung über dem Spielbrett angebracht wird. Eine für das Spiel entwickelte App sorgt dafür, dass die Handykamera Bewegungen auf dem Spielfeld erkennen kann. Ein Erzähler kann so auf die individuellen Geschehnisse des Spiels eingehen. Durch passende Soundeffekte wird der Spieler noch mehr in die Geschehnisse hineingezogen.

Idee, Konzept und grafische Gestaltung des Spiels sowie die Gameplay-Programmierung der App hat unser Team von Zeitland media & games übernommen. In Zusammenarbeit mit Ravensburger sowie Inka und Markus Brand wurde gemeinsam das Game Design des Spiels entwickelt. Wir freuen uns, dass diese Innovation nun das Licht der Läden erblickt.

Umzug in die Mathildenstr. 10/1


Wir sind in ein größeres Büro in der Ludwigsburger Innenstadt umgezogen!
Mehr Platz für ungestüme Kreativität.

Hier unsere neue Adresse:

Zeitland media & games GmbH
Mathildenstr. 10/1
71638 Ludwigsburg
Deutschland

MARS in den FilmFacts


Unser Science Fiction iPad Projekt MARS hat eine Doppelseite im FilmFacts Magazin bekommen!

Schaut, dass ihr ein Exemplar bekommt wenn ihr Hintergrund und Making Of Infos wollt. Viel Spaß beim Lesen!

Frohe Weihnachten

Zeitland wünscht euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Die Kathedrale

Letzte Woche wurden wir auf die Premiere eines Transmedia Projekts, an dem wir mitgewirkt haben, nach Stuttgart eingeladen: ARTEs “Die Kathedrale”, eine 3D Docu-Fiction über die Erbauung der Kathedrale in Straßburg, produziert von Seppia und Indi Film.

Zeitland erstellte die Grafiken für das Online-Spiel und programmierte eine komplette Mediathek für mobile Endgeräte.